Kooperationspartner

Strategiegipfel B2B E-Commerce & Omnichannel
26./27. Juni 2017 in Berlin

045_BV_Logo_webBerlin Valley ist das Startup-Magazin für Deutschland und hat sich in den letzten zwei Jahren einen festen Platz unter den deutschen Gründern erarbeitet. Wir glauben, dass Technologie die Welt zu einem besseren Ort machen kann und geben den Menschen, die dazu beitragen können, eine Bühne. Wir führen Interviews mit herausragenden Gründern, Vordenkern und Investoren. Auch Themen wie Firmenkultur, Business-Strategien oder Recruiting stehen regelmäßig auf der Agenda. In unserem Startup-Magazin teilen erfolgreiche Entrepreneure ihre Best Practices mit den Lesern.


ConversionBoostingConversionBoosting bietet Wissen und Unterstützung bei der Conversion-Optimierung von Websites, Landingpages und Onlineshops. Das Angebot besteht im Kern aus den Produkten ANALYZE (Software für Onpage-Analysen und Optimierungsvorschläge), KNOW (Datenbank mit Best Practices und Optimierungsstrategien) und Online-Weiterbildungen mit TÜV-Zertifizierung.


digitalbusiness_web_neudigitalbusiness CLOUD ist das lösungsorientierte Fachmagazin für den IT-Entscheider in kleineren, mittleren und großen Unternehmen und Organisationen. Das Magazin fungiert im besten Sinne des Wortes als persönlicher Berater und bietet konkrete Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen in den Telekommunikations- und Informationstechnologien.

digitalbusiness CLOUD ist die Pflichtlektüre all derer, die für die internen und unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse sowie die IT-Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen verantwortlich sind. Dazu zählen Geschäftsführer, CEOs, CIOs, das obere Management sowie IT-Leiter und Prozess-Verantwortliche.

Dabei löst digitalbusiness CLOUD den Widerspruch auf zwischen dem akuten Lösungsbedarf für aktuelle Tagesthemen, zukunftsgerichteter strategischer Arbeit sowie dem Informationsbedarf für die erfolgreiche Führung des Unternehmens, indem alle drei Bereiche ganzheitlich im Heft miteinander verbunden sind. Hierzu bietet das Fachmagazin eine Strukturierung, die die Schwerpunkte lösungsorientiert in Branchen, Business Solutions, IT-Solutions und strategischen Partnerschaften präsentiert und so Inhalte für den Leser anschaulich vermittelt.


E-Commerce Magazin_webDas e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre all derer, die im Internet werben, suchen, auswählen, kaufen und bezahlen möchten –  kurz: einen Handel von Dienstleistungen und Produkten im Internet abwickeln wollen.

Unser Blickwinkel ist dabei die Sales- und Marketingperspektive, denn wir wollen unsere Leser schließlich dabei unterstützen, mit Hilfe digitaler Transaktionen Geld zu verdienen.

* Die Redaktion des e-commerce Magazin versteht sich als Mittler zwischen Anbietern und Markt und berichtet unabhängig, kompetent und kritisch über aktuelle Trends, Strategien, Anwendungen und Lösungen des E-Commerce ? sowohl im lokalen, nationalen als auch globalen Umfeld.

* Das e-commerce Magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Auswahl, Einführung, beim Betrieb und bei der Weiterentwicklung von E-Commerce-Lösungen/Systemen, die bei der Abwicklung, beim Handeln von und mit Dienstleistungen und Produkten über das Internet helfen.

* Wichtige Aspekte sind die Kosten- und Profitorientierung vor dem Hintergrund des jeweiligen Marktumfeldes.

* Technologiethemen werden vom e-commerce Magazin auf verständlichem Level behandelt und dienen dazu, die Kommunikation und das Verständnis zwischen IT-Abteilung, ob intern oder extern, und Business-Entscheidern zu fördern.


estrategy-webBeim eStrategy-Magazin handelt es sich um ein kostenloses Web-Magazin, das interessante Themen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Projektmanagement, Mobile sowie rechtliche Aspekte im Internet beleuchtet. Das Magazin wird von der Internetagentur TechDivision quartalsweise herausgegeben und informiert über aktuelle Themen, die für den Erfolg im Web entscheidend sind. Das eStrategy-Magazin kann unter www.estrategy-magazin.de kostenfrei heruntergeladen werden.


Gruenderszene_webDas führende Onlinemagazin Gründerszene bietet Lesern aktuellste News, hintergründige Berichte, Reportagen, Features sowie Fach- und Videobeiträge zu den neuesten Themen und Trends der Startup-Szene und Digitalwirtschaft mit Fokus auf Deutschland. Mit zusätzlichen Services wie den Seminaren, der Jobbörse, der Datenbank, dem Branchenverzeichnis, dem Lexikon und den Deals schafft Gründer ein umfassendes Wissen- und Recherche-Angebot für die gesamte Branche.


Logo Marketing BörseDas Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Rund 20.000 Anbieter von Außenwerbung über Social Media bis Zielgruppenanalyse sind vertreten.
Zu jedem Unternehmen werden Details wie Pressemeldungen, Fachartikel, Verbands-Mitgliedschaften und Auszeichnungen angezeigt. Projektausschreibungen und Stellenangebote sind ebenfalls online. Neben Unternehmen können auch Freiberufler Inhalte publizieren.


OnlineMarketing_webOnlineMarketing.de ist das führende deutschsprachige Fachportal zum Thema Online Marketing. Mit mehr als 250.000 einzigartigen Besuchern im Monat gilt das Portal als Referenz der Branche.


The HundertThe Hundert will jene Menschen verbinden, die sich für das Berliner Startup-Ökosystem interessieren und damit involviert sind.  Es war schon immer die Vision ein kostenloses  Magazin zu publizieren, welches sowohl inhaltlich als auch in der Produktion hochqualitativ ist und die inneren Abläufe dieses Umfelds zugänglich macht.

Logo bevhDer bevh vertritt die Interessen aller Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen unter Nutzung von E-Commerce-Prozessen vertreiben. Wir setzen uns für modernen B2B- und B2C-Handel ein, der das Internet als Kernkompetenz nutzt und dem Kunden den sicheren Einkauf auf allen Kanälen ermöglicht. Wir helfen unseren Mitgliedern, die Digitalisierung für sich zu nutzen, Regeln mitzugestalten und so im Wettbewerb dauerhaft erfolgreich zu sein.


bvikDer bvik wurde gegründet, um die Industriekommunikation und die Zusammenarbeit zwischen den Industrieunternehmen auf der einen Seite und den Kommunikationsdienstleistern auf der anderen Seite zu fördern, zu verbessern und zu professionalisieren. Für die Mitgliedsunternehmen verfolgt der Verband das Interesse, Wege zu höherer Bekanntheit und besserer Wahrnehmung, aber auch zu gesteigerter Effizienz, Profitabilität sowie Wertschöpfung durch Kommunikation aufzuzeigen.